Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19

Um die Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit COVID-19 für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten und die medizinische Versorgung unserer Patienten auch weiterhin sicherstellen zu können, bitten wir um Beachtung folgender Schutzmaßnahmen:

  • Vereinbaren Sie in jedem Fall einen Termin für die Behandlung Ihres Tieres
  • Betreten Sie die Praxis nur, wenn Sie gesund sind, insbesondere nicht unter Erkältungssymptomen leiden 
  • Eintritt nur mit FFP2-Maske
  • Nur ein Begleiter pro Patient(en)
  • Halten Sie bitte mindestens 1,5m Abstand (Wartezimmer, Anmeldung, Behandlung) und vermeiden Sie insbesondere direkten Kontakt
  • Brauchen Sie Hilfe beim Tragen oder möchten Sie lieber draußen warten? Unser Praxisteam hilft Ihnen gern!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis bezüglich einiger Einschränkungen im Praxisbetrieb und bemühen uns, weiterhin einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.